Wo Flammen und Asche zu Hause sind

  Startseite
  Über...
  Archiv
 
Gefragt
 
200
 
Dialoge
 
Die gnadenlose Suche nach Mr.P.
 
Die Trottel und ihr Spielzeug
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    inutaishou
    - mehr Freunde



http://myblog.de/amardesto

Gratis bloggen bei
myblog.de





(Gefunden im Langenscheidt-W?rterbuch)

"Samantha, Liebling,

es war so wunderbar, ein paar Tage mit dir um Lake District zu verbringen. Ich f?hlte mich dir so nahe wie nie zuvor. Es ist aufregend zu entdecken, dass wir so viele gemeinsame Interessen haben und uns ?ber so viele Dinge unterhalten k?nnen - und all dies wird getragen von einer starken emotionalen Anziehung, die immer st?rker zu werden scheint.
Ich wei?, wie sehr du mit deinem Beruf besch?ftigt bist und dass es die geographische Entfernung zwischen uns schwierig macht, uns so oft, wie wir es w?nschen w?rden, zu treffen. Aber ich meine, dass wir versuchen sollten, so viel Zeit wie m?glich zusammen zu verbringen. Verzeih diesen ernsten Ton, aber f?r mich bist du das wunderbarste Gesch?pf, das mir je begegnet ist, und ich m?chte nicht, dass unsere bl?hende Beziehung dadurch gef?hrdet wird, dass wir uns nur selten sehen k?nnen.
Deshalb m?chte ich vorschlagen, dass du ein wenig Zeit (sagen wir eine Woche oder zehn Tage) mit mir in berlin verbringst. Ich m?chte, dass du meine Familie kennen lernst (sie werden die sagen, wie ich wirklich bin!) und dich mit der Umgebung vertraut machst, in der ich aufgewachsen bin. Und wenn du mich satt haben solltest, gibt es in dieser pulsierenden Gro?stadt immer etwas zu unternehmen!
Bitte sag, dass du bald kommen wirst.
Mit meiner ganzen Liebe
Dein"


...was f?r ein GESEIER!!!

~*~

Hab' keinen Bock, den Tag zu beschreiben; wen interessiert's auch?

Blah.

@Schattendrachin
Der Brief kam immer noch net an; irgendwie ist das unnormal, oder...? Was f?r eine Addresse hast du draufgeschrieben oo"?
1.9.05 17:36


Werbung


Ich bin rasend, w?tend!
Einerseits der Unlogik, andererseite der Ungerechtigkeit!
Nun, immerhin, einen Vorteil hat es und den werde ich nicht sagen.
Meine Mutter kommt, gleich gibt's ?rger, ist mir egal.
Am liebsten w?re mir, einfach nur den Kopf zuzumachen und f?r niemanden mehr dazusein. Und wisst ihr was? Das werde ich tun.

..und tsch?ss.

[Edit]
Und wenn ich schreibe "niemanden", dann meine ich auch wirklich NIEMANDEN!

Au?er die, die sich's noch nicht mit mir verscherzt haben.
2.9.05 14:01


"Dein Englisch-Workbook ist im Verlag immer noch nicht lieferbar."

War ja klar! Aber bevor dieses unf?hige St?ck Fleisch von Mutter mal von selbst drauf kommt, man k?nnte es ja schon eher bestellen, weil sie es seit ungef?hr 6 Wochen wusste, sind die Dinger eben ausverkauft! Und keiner von den Trotteln des Verlages denkt dran, das nachzudrucken!? Und wer kriegt wieder den ?rger von seiner Lehrerin? H?? WER!?
Ich k?nnte ausrasten! Abschlachten, einfach nur noch abschlachten! Ich HASSE diese Menschen vom tiefsten Grunde meines Herzens und w?rden sie nun vor mir stehen, ohne Beine, ohne Arme, ich w?rde ihnen den Kopf auch noch abschlagen! Wozu haben die denn einen Job, wenn sie den nicht mal erf?llen!? Alle auf die Stra?e setzen!!! Und keine Gelder wegen Arbeitslosigkeit, jawohl!!! Alle von diesen Haufen von Zellen, die ihre Aufgabe vergessen haben!
Ein wunderbarer Tag f?r Hass. Und es ist mir egal, was andere jetzt von mir denken m?gen, denn keiner von diesen Leuten wird mich in irgendeinster Weise nachvollziehen k?nnen - daf?r lege ich beide H?nde in's Feuer! Ich hasse alle Menschen! Misanthropie verschluckt mein Herrrz~ Und es tut wahnsinnig gut.
Ich hasse mich, ich hasse dich, ich hasse ihn, ich hasse sie, ich hasse es, ich hasse uns, ich hasse euch, ich hasse sie. In allen Personen, die mir nicht guttun, sehe ich Hass; puren Hass! Allein, weil sie Menschen sind!
Erschie?en, verbrennen.

Und wetten, die SMS jetzt ist von Mio?
JAWOOOHL, sie IST von Mio!!!
Ich habe diese ganze verlogene, selbstbetrachtende, vergessliche, unf?hige, egoistische, unlogische, stupide Drecksmasse satt!
Und ich werde ihnen nicht den Gefallen tun und mir eine Kugel durch den Kopf jagen!

You'll go to the grave...WITH ME!!!

Elende Menschenpest; selbige soll dich raffen!
2.9.05 14:16


Bis jetzt warst du f?r mich unerreichbar und ich war mir dessen bewusst und bin damit klargekommen.
Nach diesen S?tzen bist du f?r mich...nun ja, unerreichbarer als unerreichbar. Ales Leiden steigt wieder auf. Und nie, aber wirklich nie, hatten wir in irgendeinster Weise dr?ber geredet.
Mein Geheimnis bleibt mein Geheimnis. Es ist nur...ehm...zerst?rt. Oder so. Jap, muss wohl so sein.
Und ich mutiere zum Kleinkind.
Hilft mir wer da raus? *mal frag*
2.9.05 18:58


...und er sa? da, ruhig. Zerfetzt. Der Blick neben sich. Auf das, was er schon so sehns?chtig erwartet hatte.
Der Griff zum Ring, ?ber den Finger gestreift. "Tr?gst du deinen nach gestern noch?"
Der Blick in's Leere, die Finger wie tot auf der Tastatur liegend; nicht f?hig, auch nur irgendeinen Satz zu schreiben.
"Ich habe dir gesagt, dass ich mich nicht mehr melde...und das will ich auch tun; einfach, um dich nicht vor den Kopf zu sto?en."
Und dennoch...
"Mein Kopf zerspringt wegen der Gedanken. Die Gedankeng?nge, die du vermisst hast..."
Die Ellbogen st?tzten sich auf die hellbraune Platte. Den Kopf in die H?nde gelegt, wartete er.
Was anderes konnte er nicht tun; er wusste es.
"Ich werde auf dich warten. Ob du mir heute schreibst oder morgen oder ?bermorgen oder sp?ter oder eher oder nie; ich werde auf dich warten."
Dann litt er.
3.9.05 17:53


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung