Wo Flammen und Asche zu Hause sind

  Startseite
  Über...
  Archiv
 
Gefragt
 
200
 
Dialoge
 
Die gnadenlose Suche nach Mr.P.
 
Die Trottel und ihr Spielzeug
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    inutaishou
    - mehr Freunde



http://myblog.de/amardesto

Gratis bloggen bei
myblog.de





INternet ist heute ja wohl wieder besonders lahm ~_~.

Hab' mich nun bei Othala angemeldet - wunderbar!

Ansonsten nix Neues. Derselbe Kack wie immer. Deutsch war heute recht interessant. Birte mit ihrem phonetischen Gedicht xD.. Nun ja, was soll man dazu sagen?

Euh...ya...irgendwas war's, auf das ich mich eigentlich heute Morgen gefreut habe...mh...

Kann morgen wieder ausschlafen x). Und shab' Frau T. immer noch nicht gesehen. Na ja.

Hat die Nacht geschneit. Ui, toll.

Meine Träume waren...egal. Sie waren niht wieder von dieser Art "Ich esse meine Eiterhaut" oder "Meine Adern sind wie Würmer" oder "Ich blase zwei Hunden einen". Sie waren schön. Ausnahmsweise. Und doch tödlicher Natur.

Mehr und mehr ersetzt das Spiegelbild die Realität. Nichts, aber auch gar nichts, vermag, mein Empfinden, mein Erleben, mein Bestreben einzuzäunen.

Liegt das alles an der Tatsache, dass ich neue Tapete an meinen Wänden habe? Muahaha.

Ich selbst weiß, was ich will. Und ich weiß auch, was mir gut bekommen würde. leider passt das alles nicht zusammen.

Ich HASSE den Anblick. Ich HASSE mein hrz, wie es pocht und schlägt und niemals Ruhe von sich gibt.

Ich hasse!
Ha!
Immerhin lebe ich dann noch.

(Aussage des Tages)

Aber ich zittere. Am ganzen Leib. Bei den Händen macht sich das besonders bemerkbar.
1.3.06 14:41


Werbung




Sag mir...wie weit kann ich gehen?


Click für eine weitere Vorschau.

Mehrere folgen.
3.3.06 18:33


Hat jemand die Übersetzung irgendwie..? Würde mich sehr freuen...


Vintersorg - Norrland


Ett trolskt vargaland
Insvept i höstlig mantel
Utav tussmörkrets sfär
Ur sagans natt det stillsamt föddes
Likt nordanvädrets färd
Genom lövsalars prakt

En äventyrsfärd
Med drömmande tjärn och förrädisk myr
Där fjällväggar rest sig omkring
Och fimbulkölden lystet lurar
Där vargkörers klagohymn
Är pulsslag i mitt hjärta

Tronad av det bitterljuva rikets mäktiga lugn
I urskogens lavklädda pelarhall
Jag strävar längst vandringsstråken
I blåst och norrskenslyster

Vid synviddens rand
Ligger vitterdimmornas dok
Så tungt över trollbergens trakt
Togligt faller nu snö över norrland
Och gyller ås och stam
Vintern sänker sig ner

Oktobersnön täcker nu bygden
Stormarna river och sliter
Och i den dödolgres hamn
Skall blodet tjäla sig
När det obanade islandskapets vrede vaknar.

Jag strävar längst vandringsstråken
I blåst och norrskenslyster
Och de tvärvulna frostnätternas ankomst
Känns som själabalsam

Mot söder jag vandrat
Att skåda dess vida slätter
Då ett gastavred så lömskt Jag vände så mot norr
Och fann min själafrid
3.3.06 19:03


The only laws of matter are those which our mind must fabricate.
And the only laws of mind are fabricated by matter...
The only laws of matter are those which our mind must fabricate.
And the only laws of mind are fabricated by matter...
The only laws of matter are those which our mind must fabricate.
And the only laws of mind are fabricated by matter...
The only laws of matter are those which our mind must fabricate.
And the only laws of mind are fabricated by matter...matter...matter...

(Vintersorg - Quotation)

~*~

Bin denn mal weg...erst morgen wieder on.
Einen schönen Tag noch.
4.3.06 15:07


Gott! Sie kommen! Sie kommen! Sie kommen! ZU DEN WAFFEEEN!!!

Der Wind küsst sanft die Bäume, sprüht Sternenstaub aus Schnee.
Die Leinwand für das Sterben - das Bett der Winterfee.

Nur Blut löscht uns'ren Durst, nur Rache stillt den Schmerz...

Eeeisenwinteeer!


Da ich endlich wieder Musik hören kann, muss das auch mal sein.

Nichts Neues. Warum auch?
Es wäre eine Lüge. Und voller Hass.

Insofern: Adies.
5.3.06 14:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung