Wo Flammen und Asche zu Hause sind

  Startseite
  Über...
  Archiv
 
Gefragt
 
200
 
Dialoge
 
Die gnadenlose Suche nach Mr.P.
 
Die Trottel und ihr Spielzeug
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    inutaishou
    - mehr Freunde



http://myblog.de/amardesto

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schule war heute...abwechslungsreich. Vorträge in Geschichte rausarbeiten und dann auch gleich halten...na ja, und Englisch xD...ich hab' laaange nicht mehr so gepresst wie heute.

Marc: "That they get a bigger hood."
Frau Otto: "Hood? Kapuze?"
Marc: "Nein. Also dass die Banden nen größeren Einflussbereich haben."

Oder:
Frau Otto: "Jesse Jackson war Präsidentschaftskaniddat! Und ein Schwarzer! Und der hat Angst, wenn Schwarze hinter ihm herlaufen! Ihr habt alle das Thema verfehlt!"

AN DIESER Stelle konnten Troll und ich uns dann nicht mehr zurückhalten xD...

Naya der Kurs ist aber auch recht durchwachsen mit...Blödheit XD".


Und da niemand im YIM on ist und euch sowieso nicht interessiert wie's mir gestern noch ergangen ist...*euch alle in Wange kneif* Ne ^^?
Ich bin also wieder weg.

~*~

Feststellung des Tages:
Pe: *in Fernsehzeitung blätter und Bild von Jana Ina (Miss Brasilien) seh*
Stimme in Pe's Kopf: "Die hat aber tolle Brüste."
Pe: *hrhr*
Stimme in Pe's Kopf: "Irgendwie haben fast alle Leute im TV tolle Brüste."
Pe: "Na jaaa..."
Stimme in Pe's Kopf: "Vergessen? Ich schau' auch bloß durch deine Augen."
Pe: %D"! "Du bist genial."
Stimme in Pe's Kopf: "Sag ich doch."

Ich unterhalte mich oft mit ihm.
Er ist immer so geistreich XD". Kapiert? GEISTreich %D!!!
1.6.06 15:20


Werbung


So~
Noch schnell mein Go-Spiel gegen den Brasilianer ausdrucken, was ich mit 40,5 gewonnen habe...
Dann wieder vor die Konsole. Was auch sonst?
Hoffentlich ist morgen Geld da.
Ich brauch' dringend wieder Kippen. Ohne ist es nicht mehr erträglich.

Mailt mir einstweilen wer was kurzes ?
1.6.06 16:46


Mal kurz inner Schule on.
Weiß nicht ob ich heute Nachmittag/Abend on bin; wollen in's Chemnitz Center. Wäre dann Das Wochenende wieder mal im ICQ~
2.6.06 11:20


Soo~
War das wieder ein Tag. Und eine Nacht. Und ein gestriger Tag. Tjaja.

~*~

Gestern.
Chemnitz-Center. Alten MP3-Player umgetauscht. Bzw. wird er grad zum hersteller geschickt, die schicken dann wohl einen neuen. Muss 1-2 Wochen warten, die Heinzis rufen mich dann an.
Thalia-Bücher. Love. Neues Buch: Dürrenmatt - Der Richter und sein Henker. Das, worüber meine Deutschlehrerin neulich gesprochen hat. Bin sehr angetan vom Werk.
Noch was essen, dann 5 Minuten vor Ladenschluss nochmal in den Praktiker und anschließend nach Hause.

Die Nacht hatte ich die schlimmsten Magenkrämpfe die ich jemals in meinem Leben hatte. War aber zu ertragen, bin ja sturzbetrunken aufgewacht XD".
Woran lag esnur?
An der Tomate-Mozzarella-Ciabatta?
An der Honigmelone?
Am Tiramisu?
An der Milka Knusper-Joghurt?
Den gesalzenen Erdnüssen?
Oder am griechischen Wein, der dem Met sehr nahe kommt?

Nun ja.

~*~

Heute.

Mit einem neuen Stück angefangen. Wird nicht ganz so verworren wie das Elendsstück, zu dem mir immer noch irgendwie keine Sau einen Kommentar abgegeben hat...
Die Intention wird klarer. Und es wird auch gleichzeitig eine Erklärung von mir an die Welt, nicht zuletzt auch vom Protagonistennamen her. War eigentlich zufällig so ausgewählt, habe mich dann aber entschieden, es dabei zu belassen.
Die Handlung ist simpel: Ein verzweifelter Büroarbeiter und Mann einer fremdgehenden Frau und Freund eines Mannes, der als Freund ein versager ist, wird entführt und gegen einen imperialen Asthmatiker ("Chrr...hrrch...Luuuke...") eingetauscht. Das Publkum kann sich bei der Suche interaktiv beteiligen und das Stück beinhaltet natürlich wieder den allseits bekannten Schwachsinn.

~*~

Ich: "Du siehst aber gestresst aus."
Sie: "Hmm."
Ich: "Liegts an deinen Eltern?"
Sie: "Und an meinem Bruder."
Ich: "Ja, der rennt hier irgendwie kopflos rum..."
Sie: "Ich hab' keinen Bock mehr."
Ich: "Dito. Gehn wir?"
Sie: *lol* "Wohin?"
Ich: *grinnns* "Ach, egal."
Sie: %D!
Ich: "So wie's aussieht braucht ihr auch noch lange, oder?"
Sie: "Möglich. Wieso?"
Ich: "Na ja, ihr begegnet uns praktisch schon seit über einer halben Stunde regelmäßig."
Sie: "Stimmt, du schaust dann immer so komisch."
Ich: "Ja, du auch."
Sie: %D!
Ich: %D!
Sie: "Na ja, ich werd' dann mal wieder."
Ich: "Ich ebenso, Väterchen ruft."
Sie: "Vielleicht sieht man sich ja mal wieder."
Ich: "Mal seh'n. Mach's gut."
Sie: "Ja, du auch."

DAS kommt also dabei heraus, wenn einem im Grunde genommen alles egal ist.

Hatte mir überlegt, meine Gedanken niederzuschreiben...aber wofür? Das sind Gedanken, die ich sowieso niemandem zeigen würde. Tja.

Er kam vom Himmel zu mir geflogen. Ich nahm ihn auf, umarmte ihn fest...und riss ihm seine Flügel aus. Immer und immer wieder. Und während ich diese Flügel brach, drückte ich ihn herunter. [...] Er stand auf und seine Flügel wuchsen wieder und wieder nach. Dann flog er hinfort, dem flammenden Fixstern entgegen. Ich glaube nicht, dass er noch einmal zu mir zurückkommt.
(Koji Nanjo, Bronze)
3.6.06 14:31


(Thema: Was haben wir an Pfingsten vor?)

Schattenwald (02:42 PM) :
und deswegen feier' ich lieber alleine und geb' mir ordentlich die kante, am besten an der steinklippe: überleben nach zufallsprinzip xD. je nachdem in welche richtung ich kippe.


Yeeha, und in meinem Zustand will ich noch einen Vortrag rausarbeiten, der was mit den Leiden des jungen Werther zu tun hat!?
Das nimmt kein gutes Ende...
3.6.06 14:53


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung