Wo Flammen und Asche zu Hause sind

  Startseite
  Über...
  Archiv
 
Gefragt
 
200
 
Dialoge
 
Die gnadenlose Suche nach Mr.P.
 
Die Trottel und ihr Spielzeug
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    inutaishou
    - mehr Freunde



http://myblog.de/amardesto

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wochenendeee..!
Meine Errungenschaften, allein die von heute, sind mal wieder bemerkenswert!

1.) Ausschlafen.
Hurra, hurra, endlich wieder Wochenende! Nach einer Mittelschicht-Frühschicht-Woche mit 5x Schwester P. (*mit Knöcheln auf Tisch klopf* Gott habe sie selig.)! Nächste Woche habe ich dann zwei Tage und die Woche drauf sogar vier Tage meine Schicht mit ihr zusammen! Vier Mal Schwester P. (*mit Knöcheln auf Tisch klopf* Gott habe sie selig.) - ich bin so gut wie erledigt.

2.) Zimmer aufräumen.
Seit letzter Woche nicht mehr gemacht. Mit der Hexenwind-CD im Hintergrund. War kinda lustig.

3.) Weitere 2 Level bei Zelda FSA durchgezockt.
*Schwert schwing* Oh ja, wenn der Feuerstab aus dem Spiel nur real wäre; ich würde vermutlich Schwester P. (*mit Knöcheln auf Tisch klopf* Gott habe sie selig.) guten Tag sagen!

4.) Mich über meine Lohnabrechnung freuen.
Der finanzielle Reichtum wächst. Zwei Wochen noch.

5.) Mich über den trolligen Abend gestern freuen.
Und eine weitere gute Nachricht von häufigen Besuchen *Troll anroll*!

6.) Mich über die Carmina Burana freuen.
Harrharr, das bedarf keiner weiteren Kommentare!
(Vater: "Ich muss Abführtabletten nehmen. Ich weiß nicht, ob ich mitkommen kann."; Kago: "Fragen wir S.!")

7.) Mich auf die Geburtstagsfeier meiner Schwester morgen freuen.
Bedarf auch keiner weiteren Kommentare. Außer dass ich das Mütterchen gern dabei gehabt hätte. Familientragödien wieder mal...
(Pe: "Aber eins freut mich ganz besonders. Mach' mal den Handy-Lautsprecher an." ~click~ "Mich freut besonders, dass ich Tante N. mein neues Auto zeigen kann, damit sie nicht WIEDER AN MIR VORBEIFÄHRT, OHNE MICH ZU GRÜSSEN!" - Tante N.: "Ich guck' da auf die Straße." - Pe: "Was für ein Frevel!")

8.) Vor'n NGC setzen und Baten Kaitos ("Was für'n Koitus!?") und Fire Emblem zocken <3~
Malpercio mach' ich trotzdem nicht platt...

9.) Ein- und Ausschlafen.
<3
<3
<3
..und aufwachen.




Trotzdem brauch' ich mehr Geld ôô... Wenn wir heute noch zu Mäckens fahren wollen und dann noch mein fast viertelstvoller Tank und damit nach Rochlitz und Chemnitz...hrrm...und dann noch täglich zur Arbeit...well, müsste grad so langen, wenn ich für meine 20 Euro noch tanken fahre...

Nun denn...

Dann genieße ich mein Wochenende mal, bevor ich mich wieder dem Zividasein widmen muss, um mit Schwester P. (*mit Knöcheln auf Tisch klopf* Gott habe sie selig.) zwei volle Tage zu verbringen...und die Woche drauf sogar vier..!
...
Ich bin erledigt...
4.8.07 13:05


Werbung


Frau W. ist tot.
Frau T. ist tot.
Herr S. ist tot.

Das gibt zu denken. Denn alle waren sie recht nett.

Und was tue ich!?
PUTZEN..!

Nächste Woche vier volle Tage mit Schwester P. (*mit Knöcheln auf Tisch klopf* Gott habe sie selig.) zusammen arbeiten...iiich bin tot. Auch tot. So. Besserer Tonfall.
10.8.07 20:24


"Darf ich auf dir einschlafen?"

Und...

"(Hallo du,)"

...

MUAAAAHAHAHAHAHAAAAA XD!!!!

Ich habe grad das enormste Bedürfnis seit bestimmt einem halben Jahr, lauthals aus mir herauszugrinsen, was ich direkt tue xD. Daaas Problem ist, dass sich dabei diverse Jubelschreie von innen gegen meine Kehle drücken. Und die wollen raus. Aber wenn ich das tue, dann erklärt mich mein badender Vater für verrückt x).

Hrhrhr.
12.8.07 15:44


Pe: *hinter Vorhang schau und guck, ob alles noch in Ordnung ist*
Patientin: "Hermann!"
Pe: *um sich guck* "Äh..."
Patientin: "Ach, Hermann! Gibste mir mal was zu trinken..!?"
Pe: "..." *geb* "..." *rausgeh*
(5 Minuten später)
Pe: *im Zimmer Alarm ausstell und wieder hinter Vorhang schau*
Patientin: "Hermann! Ach...nein...Sie sind nicht Hermann."
Pe: 'Endlich...'
Patientin: "Sie sind doch die junge Frau...wissen Sie, wo Hermann ist?"
Pe: "..nein." *rausgeh*
Patientin: "Heeermann!!!"
Pe: *in Schwesternküche geh* "Also ab jetzt heiße ich Hermann und bin eine Frau."
Schwester J.: "Na viel fehlt nicht mehr...abgesehen vom Kinnbart...mit Pferdeschwänzchen..."
Schwester B.: *losprust*
Pe: "...hrrm..."
(20 Minuten später, die Patientin wird verlegt)
Patientin: "Heeermaaann!!!"
Schwester V.: "Jaaa, Hermann kommt mit auf die Station..!" *Pe anguck*
Pe: "..."

..xD.
15.8.07 16:18


Schwester P.: "Na wenn alles nicht hilft, jagen wir Ihnen eine Spritze ins Gesäß."
Pe: "Ja...in die linke Backe die Injectomat-Spritze (50ml) und in die rechte die Omnifix...(auch 50ml)..."
D.: "Die Frau P. ist da sehr nett. Die wird dir eine Spritze in den Hintern geben und meistens noch Tabletten dazu und dann geht's dir wieder gut."
(...)
Frau P.: "Sooo, jetzt gebe ich Ihnen noch eine Spritze."
Pe: "In den Hintern?"
Frau P.: "Ja."
Pe: "Hrrm...ich muss dann noch nach Hause fahren..."
Frau P.: "Wollen Sie lieber Tabletten haben?"
Pe: *sich Injectomat- und Omnifix-Spritzen vorstell* "..ja."
Frau P.: "Gut. Also dann nehmen Sie diese hier dreimal täglich und dann begeben Sie sich 15 Minuten mehrmals täglich in die Stufenbett-Lage. Dann dürften Sie Montag wieder fit sein."
(...)
D.: "Und, was hat Frau P. gesagt?"
Pe: "Hat mir Tabletten gegeben..."
D.: "Du Feigling..."

Oder, wie Schwester P. (*mit Knöcheln auf Tisch klopf* Gott habe sie selig.) meinte: "Das ist bestimmt der Ischias. Da treten wir Ihnen mal kräftig ins Kreuz und dann geht das auch wieder."

Die wollte ja, dass ich mich röntgen lasse <_<...
17.8.07 16:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung