Wo Flammen und Asche zu Hause sind

  Startseite
  Über...
  Archiv
 
Gefragt
 
200
 
Dialoge
 
Die gnadenlose Suche nach Mr.P.
 
Die Trottel und ihr Spielzeug
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    inutaishou
    - mehr Freunde



http://myblog.de/amardesto

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ach herrje. Da schreibt man seitenlange Mail, nur, um sie gelöscht zu sehen, wenn man sie abschicken will und mit Mühe einen Blog-Eintrag, nur, damit dieser nicht erscheint.
Im Übrigen bin ich mit meiner neuen Bildschirmeinstellung sehr unzufrieden. Ich bitte, mir Rechtschreibfehler zu verzeihen, denn die Schrift auf dem Bildschirm ist ohne Mist nur einen Millimeter groß und damit völlig unleserlich.

Well, jedenfalls hatte heute jemand Geburtstag. Verstehe mich ganz gut mit ihm, wenn ich ihn treffe. Aber irgendwie fehlt mir das Aufgeraffe zum Gratulieren. Habe schon zu einem "Grüß dich!" angesetzt, später jedoch diese eile verworfen und das Fenster wieder geschlossen. Schrecklich. Verfall der Höflichkeit. Tja.

Hatte gestern so'n lustiges Telefonat.
A.: "Ich soll dir noch schöne Grüße sagen."
Pe: "Ahja. Von wem?"
Dann knisterte es kurz.
J.: "Ja? Hallo? Schöne Grüße!"
Pe: "Äh...danke."
J.: "Wann kommst du eigentlich mal wieder her?"
Pe: "Keine Ahnung."
J.: "Hm. Na ja, man sieht sich ja im Leben immer zweimal. Also dann, mach dir noch'n schönen Abend; deine Schwester drängelt."
Pe: "Jaja, du auch."

Man sieht sich im Leben immer zweimal.

Ich bin mir sicher, dass ich genug Leute kenne, bei denen ich drauf verzichten könnte, dass ich sie in der Tat noch ein zweites Mal sehen muss.

...

Leider ist das genau genommen über Jahre hinweg jedoch immer und immer wieder passiert.

Andererseits kenne ich Leute, die ich gerne mal wieder sehen würde.

Sie schulden mir Videospiele.

Und ich ihnen.
2.2.08 12:57


Werbung


Definitiv ein Tag der Gespräche.
Das erste mit der Fragetante aus Leipzig. War äußerst freundlich, konnte mir aber leider nur zum Teil weiter helfen.
Also zur Schule. Dort eine Teillösung besprochen.
Dann nach Hause. Arbeitsamt anrufen. Da wurde mir auch nur zum Teil weiter geholfen.
Schließlich Gespräche mit dem DVD-Player, weil er immer zwischen schwarzweiß und farbe wechselte. Hat zum Teil geholfen, habe es dann irgendwann mit Farbwechsel angeschaut...bis er vollkommen die Hufe hochhing -_-...
Und dann das Telefonat mit A. - das wohl wichtigste Gespräch heute.
Schritt für Schritt. Jedes Mal wird es mehr und mehr werden. Habe ich im Gefühl.
Jedenfalls...ist die mir altbekannte Zwickmühle wieder da. Nur dieses Mal wird sie früher oder später durchbrochen werden. Zum Glück auch.

Aber bis dahin erwartet mich noch eine Heimfahrt im Regen, ein paar Briefe, ein DS, zwei Bücher, andere Bestellungen...und nicht zuletzt auch die lästuige Frage, wie ich diesen ganzen Kram in drei Wochen regeln soll!?
Aber erstmal...
Nein.
Schluss.
6.2.08 17:22


"Und danke für, äh...ja, genau."
"Sie wollen es aufmachen, oder?"
"Ja...ich hasse es, wenn ich damit warten muss."
"Aber erst zuhause aufmachen!"
"Ja, ich weiß~"
"Es ist sowieso sinnlos."
"Bestimmt nicht."
"Na ja doch. Soll halt nur als Erinnerung dienen."
"Gerade deswegen ist es ja nicht sinnlos."
"Ich wollte eigentlich erst eine Kugel, auf der die Welt dargestellt ist. Aber die gab's nicht mehr. Und dann habe ich das hier genommen. Weil ich denke, dass sich mein Sohn auch drübrr gefreut hätte."
"Na dann werde ich mich sicherlich auch drüber freuen!"
"Sie können dann ja nochmal bescheid d sagen."
"Werde ich."

Jaja. Und ich habe mich auch sehr drüber gefreut <3.

~*~

Habe heute das erste mal mi'm Präzisionssportgewehr geschossen xD. Hui, das ging ab.

~*~

Aussichten steigen. Möglichkeit, dass Gedachtes und Erhofftes wahr werden könnte: 99%.

Und ich gehe schklafen.
29.2.08 21:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung